Ihr Standort: Projekt > Recherche > Verkehrsmanagement Nächste Seite: Linkliste

Verkehrsmanagement

Verkehrsmanagement führt alle Bereiche der Verkehrswirtschaft zusammen. Ziel ist eine optimale Verteilung des Verkehrs auf das vorhandene Straßennetz. Dazu muss die aktuelle Verkehrslage erfasst, mit Hilfe dieser Daten eine Verkehrsprognose erstellt und Maßnahmen der Verkehrsbeeinflussung ergriffen werden.

Die Zuverlässigkeit und die Leistungsfähigkeit von Straßen und Autobahnen wird zunehmend durch Verkehrsstörungen beeinträchtigt.

Der Wissenschaftliche Beirat beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung betonte, dass die Zuverlässigkeit der Verkehrssysteme einen beträchtlichen ökonomischen Wert darstelle. Nach seiner Auffassung seien leistungsfähige Verkehrsmanagement-Zentralen notwendig, um bei Störungen vorausschauend und schnell regelnd eingreifen zu können. Telematische Systeme in Fahrzeugen und der Infrastruktur sind Voraussetzungen dafür.
mehr lesen …

Verkehrsmanagement-Zentralen (VMZ), die die verkehrsrelevanten Daten erfassen, bündeln, aufbereiten und kontinuierlich beobachten, gab es bisher nur in Großstädten. VM-Zentralen generieren durch Datenfusion situationsangepasste Informationen, aufgrund derer sie beispielsweise die Umlaufzeiten der Lichtsignalanlagen bedarfsgerecht steuern, Stauwarnungen über Verkehrsfunk oder aktive Hinweisschilder ausgeben und Alternativrouten empfehlen können.

Über die Einrichtung einer VMZ in Karlsruhe wird berichtet.
mehr lesen…

<< zurück zu Anzeigetechnik

weiter Linkliste >>

<< zurück zu Recherche