Ihr Standort: Projekt > Recherche Nächste Seite: Mobilität

Recherche

Eine unserer Hauptaufgaben war das Sammeln und Dokumentieren von Daten und Informationen zu unserem Thema „Mobile-Car-Communication“. Aus dieser Recherche entstand ein Wissensspeicher für die ganze Wettbewerbsgruppe.

Bei unserem ersten Brainstorming zum Thema „Was bewegt uns morgen?“ war eine Mindmap entstanden, bei der sich die allermeisten Stichworte auf das Thema „Autofahren“ bezogen. Um dieses Zentrum herum bildeten sich Cluster, die wir mit Sicherheit, Stauvermeidung, Service und Komfort überschrieben. Weitere Schwerpunkte fassten wir mit den Begriffen Daten, Information und Kommunikation zusammen.

Diese Stichworte waren Ausgangspunkt für unsere Recherchen. So wie wir es gelernt hatten, sammelten und ordneten wir die Informationen und mussten dabei zu unserer großen Enttäuschung feststellen, dass unsere Ideen bereits von anderen gedacht worden waren.

In weltweit laufenden Forschungsprojekten suchen Wissenschaftler seit einigen Jahren nach Lösungen, Verkehrsteilnehmer zu vernetzen und den Verkehr durch Kommunikation sicherer zu machen. Sie hatten unsere Ideen schon vorher.

Wir ließen uns durch diese zunächst ernüchternde Erkenntnis jedoch nicht beeindrucken. Dass Tausende von Ingenieuren in Forschung und Entwicklung genau dieselben Visionen haben wie wir, ist nicht wirklich überraschend! Dass die Vernetzung der Verkehrsteilnehmer aber bis heute noch nicht realisiert wurde, zeigte uns, dass es offensichtlich eine ganze Menge Stolpersteine auf dem Weg dahin gibt.

Also recherchierten wir weiter, ergänzten unser Material und werteten es aus. Schließlich wählten wir einige Themen aus, dokumentierten sie und stellten sie als Wissensspeicher für unseren Wettbewerb zusammen.

Die Ergebnisse sind auf den nächsten Seiten unserer Website zu finden. In unserem "Rundgang" beginnen wir mit dem Thema "Mobilität".

weiter zu Mobilität >>